Jörg Sander



Auf Cds zu hören von :

- Kim Wilde ( „ Born To Be Wild “ 2002 und Album 2006 )
- Tokio Hotel ( erste beide Alben )
- Udo Lindenberg ( „ Ewig rauscht die Linde “, „Stark wie Zwei“ und „ Mtv-unplugged“ )
- Christian Stürmer ( „ ich lebe “ und viele andere )
- Cultured Pearls ( nur „ Sugar Honey “ )
- Melissa Etheridge ( Single „ Enough Of Me “ )
- Nena feat. Nena ( Album )
- Tommy Reeve ( Album 07 „ Sorry “)
- Yvonne Catterfeld ( „Für Dich “ und „Herz gebrochen“ )
- Cinema Bizarre ( Album 07 )
- Annabell ( Album 07 )
- Bed and Breakfast
- Joachim Witt ( „ Bayreuth 2 “, „ Bayreuth 3 “ )
- Modern Talking ( div. Alben seit 2001)
- Jan Plevka(solo + Album 2002)
- Echt ( „ Alles wird sich ändern “ , „ Junimond “ )
- Bosson ( „One In A Million “ )
- Princessa ( „ I Won´t Forget You “ )
- Fury In The Slaughterhouse ( „ Home Inside “ )
- Jeanette Biedermann ( Album 2001 und 2002 „ Sunny Day“, Album 2006 )
- Band Ohne Namen ( „Slipping Into You “ )
- Diana Weigmann ( „ PiratenAlbum “ )
- No Angels
- Right Said Fred ( Album 2001 )
- Marlon ( mit TM Stevens, Album 2002 )
- Heinz Rudolf Kunze ( div. Alben ab „Rückenwind “ )
- Michel van Dyke ( Diverse )
- Kim und Oceana ( „ 48 Stunden “ )
- 3.Generation ( „ Die Dritte “ )
- ATC ( „ Planet Pop “ )
- Daniel Hall
- Nena ( 20 Jahre Nena, sowie Kinderlieder, Madous Sternenabenteuer )
- Keimzeit ( „ Smart und gelassen warten “ kommendes Album 2002 )
- JAW ( „ No Blue Peril “, sowie kommendes Album `Le Roxy´ )
- Naomi Campbell ( Single 2001 )
- Ben Becker ( Album 2001 )
- Blümchen ( „ Du Bist die Insel “ )
- Emilia Brightman
- Sven Schumacher ( Album 2001 )
- Basis ( „ Ich Lieb´ Dich immer noch “ )
- Rollergirl
- Venus Hype Machine ( kommendes Album )
- Rebecca
- Illegal 2001 ( „ Alarm “)
- Ben McCosker
- Devision
- Sissi Perlinger
- Illegal 2001 ( „ Alarm “)
- Luci Electric und Jan Plevka ( Selig )( Filmmusik )
- Shine
- Delaware ( kommendes Album 2003 )
- Aquarius
- Verona Feldbusch
- Vicky Leandros ( Album 2001 )
- Rolf Zuckowski ( Album 2001 )
- Sebastian Deyhle ( Album )
- Rainer Meyfarth ( Single )
- Marianne Rosenberg ( Album 2001 )
- Howard Carpendale ( „Alles O.K..“ und weitere )
- und einige mehr, die mir jetzt nicht einfallen.



Tokio Hotel

Tokio Hotel

Komponierte songs mit:

- Udo Lindenberg
- Heinz Rudolf Kunze
- Echt
- Oli P.
- Keimzeit
- Ole Soul
- David Huhn
- Oli P.
- Bed & Breakfast
- Jan Plewka



Hat live gespielt mit:

- Udo Lindenberg
- Joachim Witt
- Nina Hagen
- Anna Loos
- Kim Frank
- Avalanche
- Michel Van Dyke
- Heinz Rudolf Kunze



Filmmusiken

- Pornorama ( Mousse T )
- Sonnenallee ( Leander Haussmann )
- Miss Undercover ( mit Sandra Bullock (Titelsong „ One In A Miillion „ von Bosson )
- Der Tote Taucher im Wald
- Liebe Deine Nächste ( Detlev Buck )
- Soundtrack „ Knocking on heaven´s door “
- Was tun, wenn`s brennt ( Til Schweiger )

Movies

Jörg doubled Peter Lohmeyer im "Wüste"-Film "Etwas besseres als der Tod" mit Paul Kuhn, Mina Tander, Peter Lohmeyer.. der dort einen Gitarre spielenden Schlagersänger mit Jazz-Ambitionen darstellt.

Lohmeier